Beitrag vom: 11. August 2017

Neuer Laser im Laserzentrum Dermatologie Oldenburg!

Beim Thema Haarentfernung wünschen sich viele Patienten eine wenig zeitintensive und vor allem schmerzarme Behandlung auch größerer Areale. Zudem möchten sie keine Gefahr von Nebenwirkungen riskieren, wie sie durch nicht fachgerechten Einsatz von „Low-Budget-Systemen“ ohne ärztliche Aufsicht besonders leicht entstehen können. 

Um auf dem Gebiet der Haarentfernung optimale Ergebnisse erzielen zu können, haben wir seit August 2017 unser Laserangebot um einen innovativen Laser ergänzt, den VectusLaser der Firma Cynosure. Der Vectus-Diodenlaser kann durch seine zwei Spotgrößen sowohl an kleinen Arealen wie Oberlippe und Kinn als auch an größeren Arealen wie Rücken zum Einsatz gebracht werden. Durch seinen besonderen „gliding mode“ kann eine schnelle Behandlung auch größerer Areale erreicht werden. Eine eingebaute Kontaktkühlung ermöglicht einen hohen Patientenkomfort. 

Um eine sichere, an den Hauttyp angepasste Behandlung zu gewährleisten, kann vor jeder Behandlung der Melaninindex der Haut gemessen werden. Bei Melanin handelt es sich um ein Pigment, das beim Menschen für die Färbung der Haut verantwortlich ist. Bei der Haarentfernung wird der Lichtimpuls vom Melanin aufgenommen und in die Haarwurzel weitergeleitet. Dort verursacht die Energie des Lichts eine gezielte Hitzeentwicklung und der sog. Follikel (Haarwurzel) wird verödet. Dafür muss er sich in der Wachstumsphase befinden. Da bei gebräunter oder dunkler Haut, aber auch in Tätowierungen ebenfalls Melanin vorkommt, können diese Faktoren während einer Lasertherapie zu einer Überhitzung bzw. Verbrennung führen. Mit der Messung des individuellen Melaninindex der Haut mit Hilfe des Skintel-Systems können diese Risikofaktoren aufgezeigt werden. Die Werte werden anschließend via Bluetooth auf den Laser übertragen und so individuell die optimalen Dosisparameter des Lasers ermittelt, um eine sichere Haarentfernung zu gewährleisten.

Beitrag vom 5. Januar 2021

Brotox-Trend: Botox beim Mann

Der Begriff Brotox sagt vermutlich vielen Menschen nichts. Dabei handelt es sich um eine englische Wortschöpfung aus den Begriffen „Brother“ und „Botox“. Doch was genau versteckt sich hinter dem Trend aus den USA? Grundsätzlich geht es um einen offeneren Umgang mit Faltenbehandlungen bei Männern – insbesondere in Hinblick auf den minimal-invasiven Eingriff der Botox-Unterspritzung. Ästhetische […]

Weiterlesen
Beitrag vom 20. August 2020

Innovatives TempSure™ Envi-Gerät zieht ins Laserzentrum ein

Das neue TempSure™ Envi-Gerät ermöglicht eine vielfältig einsetzbare Radiofrequenzbehandlung. Durch die tief in die Haut geleitete Wärme können zum Beispiel Falten reduziert oder ganze Hautbereiche gestrafft werden. Da wir aufgrund der Corona-Beschränkungen eine Zeit lang keine ästhetischen Behandlungen anbieten konnten, sondern uns auf medizinisch notwendige Eingriffe konzentriert haben, konnten wir unseren Neuzugang zu Beginn nicht […]

Weiterlesen
Beitrag vom 9. August 2019

Sebacia – die effiziente Therapie aus Amerika gegen hartnäckige Akne!

Das Sebacia-Verfahren revolutioniert die Aknetherapie- ohne den Einsatz nebenwirkungsreicher Medikamente.

Weiterlesen